Allgemeine Geschäftsbedingungen von Stefanie Dülfer - Hundetraining & Verhaltensberatung


1. Vertragsschluss 

1.1 Die Anmeldung zum Hundetraining von Stefanie Dülfer - Hundetraining & Verhaltensberatung erfolgt durch Ausfüllen und Unterzeichnung der „Anmeldung zum Hundetraining“, welche vor Trainingsbeginn postalisch, durch persönlich Übergabe, als PDF-Datei oder Foto per E-Mail an [email protected] oder WhatsApp an 01732787823 übermittelt werden. Mit der Unterzeichnung der Anmeldung akzeptiert der Teilnehmer die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Stefanie Dülfer - Hundetraining & Verhaltensberatung. Diese können jederzeit auch unter www.alsteamdurchdenalltag.de eingesehen werden. 


2. Zahlungsbedingungen; Verzug 

2.1 Die Preise für die jeweiligen Trainingsangebote richten sich nach der aktuellen Preisliste von Stefanie Dülfer – Hundetraining & Verhaltensberatung. 

2.2 Teilnahmegebühren für Gruppenkurse sowie 5er und 10er Karten für Mantrailing und Social Walks sind ohne Abzug zur Zahlung innerhalb von 7 Tagen ab Rechnungsdatum fällig, spätestens jedoch zu Beginn der 1. Trainingsstunde. 

2.3 Ein Anspruch des Teilnehmers auf Teilnahme an der Veranstaltung besteht nur, sofern der Teilnehmer vor Beginn der Veranstaltung die Teilnahmegebühr in voller Höhe beglichen hat. 

2.4 Einzeltraining ist spätestens am Ende der Trainingsstunde bar zu zahlen. 

2.5 Kommt der Teilnehmer mit der Zahlung in Verzug, so gelten die gesetzlichen Regelungen über den Zahlungsverzug. 

2.6 Skonto und sonstige Abzüge vom Rechnungsbetrag werden nicht gewährt. 


3. Kündigung/Rücktritt durch den Teilnehmer 

3.1. Bei Nichtinanspruchnahme oder Abbruch von Flat-Angeboten (5er oder 10er Karten für Mantrailing oder Social Walks) durch den Teilnehmer werden Kosten erstattet. 

3.2 Sagt der Teilnehmer vereinbarte Einzeltrainingsstunden mindestens 24 Stunden vorher ab, hat der Teilnehmer 50% des Preises der Einzeltrainingsstunde zu zahlen. Im Falle der Absage einer vereinbarten Einzeltrainingsstunde weniger als 24 Stunden vorher oder während der Einzeltrainingsstunde, hat der Teilnehmer den vollen Preis der Einzeltrainingsstunde zu zahlen. 

3.3 Bei Gruppenkursen ist der Teilnehmer berechtigt, von gebuchten Veranstaltungen jederzeit zurückzutreten. Der Rücktritt ist gegenüber Stefanie Dülfer –  Hundetraining & Verhaltensberatung unter folgender Anschrift zu erklären: 


Stefanie Dülfer 

Hundetraining & Verhaltensberatung

Schulstraße 3 

36320 Kirtorf 

E-Mail: [email protected] 

 

Wir empfehlen dem Teilnehmer, den Rücktritt schriftlich oder per E-Mail zu erklären. 

3.4 Bei Rücktritt von einem Gruppenkurs wird dem Teilnehmer bei Rücktritt bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn 100% der Teilnahmegebühr zurückerstattet, bei Rücktritt bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn 50% der Teilnahmegebühr, bei Rücktritt bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn 25% der Teilnahmegebühr. Bei Rücktritt innerhalb weniger als 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn hat der Teilnehmer die volle Teilnahmegebühr zu zahlen; es erfolgt keine Rückerstattung. 

3.5 Auf Wunsch des Teilnehmers wird, soweit Alternativtermine angeboten und noch Plätze verfügbar sind, bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn eine Umbuchung vorgenommen. Für eine Umbuchung stelle ich dem Teilnehmer eine pauschale Gebühr in Höhe von 25,- Euro in Rechnung. 

3.6 Der Teilnehmer ist berechtigt, einen geeigneten Ersatzteilnehmer zu stellen. Stefanie Dülfer – Hundetraining & Verhaltensberatung kann dem Eintritt des Ersatzteilnehmers widersprechen, wenn der teilnehmende Hund den Anforderungen des Hundetrainings nicht genügt oder mit seiner Teilnahme gegen gesetzliche Vorschriften oder behördliche Auflagen verstoßen würde. 


4. Erfolgsgarantie 

4.1 Eine Garantie für das Erreichen eines Ausbildungszieles kann Stefanie Dülfer – Hundetraining & Verhaltensberatung nicht geben. Ein Erfolg des Trainings kann nach dem Besuch von Trainingskursen oder Einzeltrainings nicht vorausgesetzt werden, sondern erfordert die richtige und konsequente Anwendung der Trainingsvorschläge und hängt damit maßgeblich vom Teilnehmer ab. Bei Misserfolgen besteht keinerlei Rechtsanspruch auf Rückvergütung oder Verrechnung eines Aufwands. Bei der Konsultation eines anderen Dienstleisters im Bereich der Hundeausbildung kann Stefanie Dülfer – Hundetraining & Verhaltensberatung hier nicht in Schadensregress genommen werden. 


5. Absage von Veranstaltungen durch Stefanie Dülfer – Hundetraining & Verhaltensberatung bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl 

5.1 Wird die auf meiner Homepage angegebene Mindestteilnehmerzahl von Gruppenkursen nicht erreicht, bin ich berechtigt, den Gruppenkurs kurzfristig vor Veranstaltungsbeginn abzusagen. In diesem Fall werde ich diejenigen Teilnehmer unverzüglich informieren, die diese Veranstaltung bereits gebucht haben. 

5.2 Eine bereits bezahlte Teilnahmegebühr wird dem Teilnehmer in diesem Fall in voller Höhe zurückerstattet. 


6. Absage von Veranstaltungen durch Stefanie Dülfer – Hundetraining & Verhaltensberatung bei höherer Gewalt 

6.1 Muss eine Veranstaltung aus nicht vorhersehbaren und nicht im Einfluss- und Verantwortungsbereich von Stefanie Dülfer – Hundetraining & Verhaltensberatung liegenden Gründen (höhere Gewalt, wie insb. Streik, Unruhen, behördliche Anordnungen, Naturkatastrophen, Pandemien) kurzfristig abgesagt werden, wird der Teilnehmer so früh wie möglich benachrichtigt. 

6.2 In diesem Fall erhält der Teilnehmer nach seiner Wahl eine Gutschrift der Teilnahmegebühr für einen anderen Termin oder Erstattung der Teilnahmegebühr. 

 

7. Allgemeine Teilnahmebedingungen 

7.1 Für jeden teilnehmenden Hund muss eine gültige Hundehaftpflichtversicherung vorliegen. Ein Versicherungsnachweis ist mit der Anmeldung vorzulegen. 

7.2 Am Training teilnehmen können nur Hunde, deren Schutzimpfungen bei Anmeldung nachgewiesen worden sind, und zwar gegen: Tollwut, Parvovirose, Staupe, H.C.C., Leptospirose und Zwingerhusten. Für alle Kursgruppen sind altersangemessene Impfungen nachzuweisen, eine Teilnahme ist bereits vor Abschluss der Grundimmunisierung möglich, insofern diese vorher abgesprochen wurde. 

7.3 Mit der Abgabe der Anmeldung versichert der Teilnehmer, dass der Hund gesund ist, kein Ansteckungsrisiko für Mensch oder Tier darstellt, frei von Ungeziefer ist und den Anforderungen des Unterrichts körperlich gewachsen ist. 

7.4 Die Trainerin Stefanie Dülfer ist berechtigt, den Hund bei ansteckenden Krankheiten und/oder bei Nichtvorlage der unter Nr. 7.1 und 7.2 benannten Nachweise vom Trainingskurs auszuschließen. 

7.5 Vorzugsweise sollte der Hund mit einem Mikrochip und/oder entsprechender Kennzeichnung am Halsband oder Brustgeschirr gekennzeichnet sein. 

7.6 Der Teilnehmer ist dazu angehalten, die Gruppenkurse pünktlich zu besuchen. Als Minimum gilt das Erscheinen 5 Minuten vor Kursbeginn. Dies ist zum Wohle aller Teilnehmer, da es ansonsten zu Zeitverzögerungen innerhalb des geplanten Ablaufs kommt. Verspätungen sind möglichst zu vermeiden. Informationsaustausch über Trainingsort/-zeit erfolgt über das Forum der WhatsApp-Gruppe. 

7.7 Der Teilnehmer verpflichtet sich, nicht unter Einfluss von Alkohol oder sonstigen Betäubungsmitteln zu stehen, die die Reaktionsfähigkeit beeinträchtigen. Auf gesundheitsbedingte Beeinträchtigungen hat der Teilnehmer die Trainerin Stefanie Dülfer vor Trainingsbeginn unaufgefordert hinzuweisen. Bei Verstößen hiergegen ist die Trainerin berechtigt, den Teilnehmer von der Trainingseinheit auszuschließen. 

7.8 Über Verhaltensauffälligkeiten wie etwa aggressives Verhalten oder Angstverhalten des Hundes, Probleme oder besondere Eigenheiten des teilnehmenden Hundes, die ihm in der Vergangenheit bekannt geworden sind, hat jeder Hundehalter die Trainerin vor Trainingsbeginn zu informieren. Die Aufnahme und Einteilung eines Hundes in eine Gruppe erfolgt ausschließlich durch die Trainerin. Die Trainerin Stefanie Dülfer ist jederzeit berechtigt, einen Hund bei Unverträglichkeit mit einem anderen Hund in eine andere Gruppe einzuteilen. 

7.9 Über die Läufigkeit einer Hündin hat jeder Hundehalter die Trainerin vor Trainingsbeginn zu informieren. 

7.10 Während der Trainingseinheiten haben die Teilnehmer den Anweisungen der Trainerin Folge zu leisten. 

7.11 Das Benutzen von sogenannten „Starkzwangmitteln“, wie Würgehalsbändern ohne Zugstopp, Stromhalsbändern, Stachelhalsbändern oder sonstigen aversiven Methoden sind nicht zulässig. Andernfalls behält sich die Trainerin den Ausschluss des Teilnehmers vom Training vor. 

7.12 Sollte seitens Stefanie Dülfer - Hundetraining & Verhaltensberatung eine Auffälligkeit in Bezug auf nicht ordnungsgemäßer Tierhaltung und/oder Umgang mit dem Tier festgestellt werden, so kann und behält sich Stefanie Dülfer – Hundetraining & Verhaltensberatung das Recht vor, bei Bedarf das Training des Teilnehmers sofort einzustellen, sowie Anzeige oder Meldung an das zuständige Veterinäramt/Ordnungsamt zu veranlassen. 


8. Haftung 

8.1 Ansprüche des Teilnehmers auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Teilnehmers aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Stefanie Dülfer - Hundetraining & Verhaltensberatung beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist. 

8.2 Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet Stefanie Dülfer- Hundetraining & Verhaltensberatung nur auf dem vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Teilnehmers aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. 

8.3 Die Einschränkungen der Nr. 8.1 und 8.2 gelten auch zugunsten der Trainerin Stefanie Dülfer, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden. 

8.4 Der Teilnehmer setzt jegliche Begleitpersonen über die vorgenannte Haftungseinschränkungen in Kenntnis. 

8.5 Der Teilnehmer haftet alleine für alle von ihm und/oder seinem Hund verursachten Schäden während der Trainingsstunden (Gruppenkurse, Einzeltraining, Social Walks, Mantrailing), etwaigen Ausflügen und sonstigen anderen Veranstaltungen von Stefanie Dülfer - Hundetraining & Verhaltensberatung. 


9. Foto- und Videoaufnahmen 

9.1 Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass sämtliche Video- und Fotoaufnahmen, die vom Teilnehmer, etwaigen Begleitpersonen und/oder seinem Hund während Trainingsstunden und Veranstaltungen von Stefanie Dülfer - Hundetraining & Verhaltensberatung erstellt werden, auf der Homepage von Stefanie Dülfer - Hundetraining & Verhaltensberatung, auf deren Facebook- und Instagramseite und für Werbezwecke veröffentlicht werden dürfen. 


10. Geheimhaltung; Datenschutz 

10.1 Ich bin verpflichtet, die persönlichen und geschäftlichen Daten der Kunden, die mir im Rahmen der Tätigkeit für den Kunden bekannt werden, vertraulich zu behandeln, es sei denn, dass der Kunde mich von dieser Pflicht entbindet oder gesetzliche Verpflichtungen zur Offenlegung, z.B. gegenüber Behörden, bestehen. 

10.2 Die zur Auftragsabwicklung erforderlichen Daten meiner Kunden verarbeite ich unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften.